Darf ich mich vorstellen…

Das bin ich
Das bin ich

Hallo,

heute habe ich beschlossen, auch einen eigenen Blog zu erstellen, und Euch über mich und meine Leidenschaft für Mode und dergleichen zu erzählen..doch erst mal ein Bild von mir, damit Ihr seht, wer da schreibt ;-))

Ich interessiere mich schon ewig für Mode, Schuhe, Schmuck und all die schönen Dinge. Irgendwann blieb es nicht mehr nur beim Lesen von Harpers Bazaar, Shoes und all den Magazinen, und ich habe begonnen, selbst kreativ zu werden.

Zwar bin ich gerade erst am Anfang, was das Designen von Schuhen, Haarschmuck und Kleidung betrifft, doch mein Kopf ist so dermassen voll von Ideen, so dass sich mein Blog hoffentlich bald mit vielen Bildern meiner Kreationen füllen wird.

Sicher habt Ihr bemerkt, dass ich mich ausschliesslich für Frauenmode interessiere, das hat auch einen ganz einfachen Grund. Ich finde, Frauen haben eine so breite Auswahl an schöner Kleidung; unendliche Kombinationsmöglichkeiten, eben wesentlich mehr als die Männer, deswegen hat mich das schon immer fasziniert.

Ich trage im Alltag als Mann auch hohe Schuhe (allerdings manche aus meiner High Heels Sammlung NICHT, da sie schlicht zu gewagt sind), meisstens Hochfrontpumps mit 8cm, und trage Haarschmuck der für einen Mann sicher sehr aussergewöhnlich ist.

Denn ich lebe nach dem Motto: I wear what i like.

Hoffentlich gefallen Euch meine Designs, mein Blog ist zwar erst am Beginn, doch ich würde mich sehr über Eure Kommentare und Meinungen freuen, also postet, was immer Ihr im Kopf habt:-))

Viele Grüße

 

Chris

 

10.04.2014

 

Das Schlimmste was ich heute gelesen und darüber gefunden habe, sind MEGGINGS.

Also Männer mal ehrlich, Hand aufs Herz. Wir sind nicht schwul. Wir sind nicht Bi. Sondern durch und durch Hetero mit einem gewissen Hang zur Frauenmode. Aber warum müsst ihr euch ein „reines“ Gewissen schaffen, indem ihr sogenannte Meggings kauft, die uns Männern ein besseres Gefühl vermitteln sollen, wenn wir auch mal engere Hosen tragen wollen??? Sind wir ehrlich, das sind doch auch nur enge Hosen, so wie bei den Damen, und nur weil sie angeblich für Männer gemacht wurden, fühlt ihr euch dann nicht mehr komisch, wenn ihr Frauensachen tragt??

 

Ich trage bewusst Frauen Jeggings (3/4) mit T Spangen Pumps in der Öffentlichkeit, und das ohne schlechtes Gewissen oder mir schwul dabei vorzukommen.

 

Das würd mir im Traum noch einfallen, extra was zu kaufen, was nach Frauenklamotten aussieht, aber bewusst als Männerteil angeboten wird.

 

Tragt was ihr wollt Männer- sofern es die Figur zulässt ;-)) Es sollte schon nach was aussehen.

 

Advertisements

Fashion and Hairapplications designed by me